Veranstaltungen

 

aktueller Spieltag

Zwei Siege und eine empfindliche Niederlage

Am Samstag reiste unsere dritte Mannschaft nach Grünstadt um dort an den Achtungserfolg vom letzten Spieltag anzuknüpfen. Leider gab es an diesem Wochenende für unsere Recken nichts zu gewinnen. Man unterlag den Gastgebern deutlich mit 6:0. Erstmals wieder am Start war Sandra Küpper. Leider vermochte auch sie nicht, dem schier über-mächtigen Gegner Paroli bieten.

In der Landesliga gab es für unsere beiden Teams die Binger Festspiele. Die zweite Mannschaft reiste zu ihrem Auswärtsspiel nach Bingen und traf dort auf deren dritte Mannschaft. Unsere erste Mannschaft durfte parallel die vierte Mannschaft aus Bingen zu Hause begrüßen.

1/15

Beide Begegnungen konnten unsere Mannschaften letztendlich positiv für sich gestalten. Beide Partien endeten 5:3 und basierten letztendlich auf einer jeweils geschlossenen Mannschaftsleistung. Stefan Küpper (2. Mannschaft) und Eugene Dunlap (1. Mannschaft avancierten dabei mit ihren 2 Siegen zu den Matchwinnern ihrer Teams.

 

Sergio-Pellegrini-Gedächtnisturnier 2020

Heimerfolg bei der 3. Auflage

 

Am Sonntag, den 16.02.2020 hatten sich wieder viele Billardspieler aus ganz Rheinland-Pfalz, ja sogar zwei Teams aus Hessen, im Clubheim des VfF Bad Kreuznach zum Gedächtnisturnier zu Ehren unseres langjährigen Mitglieds

 Sergio Pellegrini

 

eingefunden. Freunde, langjährige Weggefährten und auch Gegner am grünen Tuch ließen es sich nicht nehmen einem Urgestein des Billardsports in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus zu gedenken.

So mancher ließ in der Gedenkminute die ein oder andere Erinnerung an Sergio wieder aufleben oder dachte vielleicht an eine spezielle Partie mit oder auch gegen ihn.

Es gab kaum jemand, der keine Anekdote über Sergio zum Besten geben konnte. Über den ganzen Tag gab es immer mal wieder Ausrufe wie `Las Vegas´, wenn eine 9 glücklich versenkt wurde oder ´Kinderteller´, wenn nach dem Break eine vermeintlich einfache Partie am Tisch lag.

Billard gespielt wurde natürlich auch. Das war schließlich die Passion von Sergio.

Gemeldet hatten 16 Teams, von denen ein Team leider kurzfristig wieder absagen musste. In der ersten Runde wurden die Mannschaften daher in 4 Gruppen aufgeteilt. Die besten qualifizierten sich für die Zwischenrunde mit 2 Gruppen zu je 5 Teams.

Es entwickelten sich von Beginn an teils spannende, teils eindeutige Spiele. Eins hatten sie aber alle gemeinsam: es wurde viel gelacht.

Über den ganzen Tag herrschte eine tolle Atmosphäre!

Alles in allem setzten sich am Ende die besten Mannshaften über den gesamten Tag auch in der Zwischenrunde durch. Die beiden Erstplatzierten einer jeden Gruppe spielten über Kreuz die Halbfinale aus. Am Ende bestritten die Mannschaften ´Glücksritter´ und ´Die Zwei´ das Spiel um Platz 3 sowie die Teams `ZZ Down -- Men With Beards´ und ´Hast Du Brötchen?´ das Finale.

Spiel um Platz 3 ging mit 4:1 deutlich an ´Die Zwei´. Beim Spiel um Platz 1 kam es an diesem Tage zur dritten Auflage dieser Paarung. Sowohl in Vor- als auch in der Zwischenrunde ging es dabei über die volle Distanz. Es konnten sich jeweils die `Männer mit den Bärten´ knapp mit 4:3 durchsetzen. Das versprach auch Spannung fürs Endspiel. Nach furiosem Start von `ZZ Down´ stand es schnell 2:0 ehe `Hast Du Brötchen?´ nachzog und ausglich, danach sogar mit 3.2 in Führung ging. Aber auch diese währte nicht lange und es stand, wie sollte es an diesem Tage auch anders sein, wieder 3:3. Das letzte Spiel musste also wieder entscheiden. Nach souveränem Spiel verunglückte dem Team `Hast Du Brötchen?´ die Position auf die letzte Kugel. Der Versuch diese hauchdünn in die Tasche zu schneiden misslang und sie hinterließen unseren Jungs eine machbare Neun. Christian Husch bewies Nervenstärke und lochte diese zum Titelgewinn ein.

Damit gewann erstmals ein Kreuznacher Team dieses Turnier.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Platzierungen:

               1. Platz:     ZZ Down -- Men With Beards

                                 (Christian Husch, Roland Brinkhaus)

               2. Platz:     Hast Du Brötchen?

                                  (Rouven Münch, Manuel Lamoth)

               3. Platz:     Die Zwei

                                  (Andreas Kronenbitter, Patrick Lang)

               4. Platz:     Glücksritter

                                  (Andreas Hamann, Dietmar Banyays)

An dieser Stelle möchte sich der VfF Bad Kreuznach e.V. bei allen Gästen für Ihren Besuch bedanken. Wir hoffen es hat Euch Spaß gemacht und wir können Euch vielleicht nächstes Jahr wieder begrüßen.

Sergio hätte bei einem solchen Turnier mit Sicherheit gerne mitgespielt.

Darüber hinaus gilt ein Dank an alle anwesenden Helfer, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben. Vielen Dank!

1/59
 

Vereinsmeisterschaften 2019

Am Wochenende vor Weihnachten trug der VfF Bad Kreuznach seine diesjährige Vereinsmeisterschaft aus. 20 Teilnehmer traten zunächst in einer Gruppenphase, danach im direkten K.O.-System gegeneinander an.

Spielte man in der Vorrunde zunächst Multiball (je 2x  8-, 9- und 10-Ball-Partien) wurde die K.O.-Runde im 10-Ball ausgetragen. Es entwickelten sich teils packende Duelle, ehe die Sieger feststanden. Ohne Niederlage über den gesamten Spieltag belegte am Ende Eugene Dunlap hochverdient den ersten Platz. Er besiegte im Finale Christian Bengs, der somit auf Platz 2 landete. Dritter wurde Roland Brinkhaus, der sich im kleinen Finale gegen Yasin Arici durchsetzte.

Herzlichen Glückwunsch!!!

U.a. aufgrund der regen Teilnahme war es eine schöne und gelungene Veranstaltung. Diese wurde noch durch ein gutes Essen im Rahmen der anschließenden Jahresabschlussfeier abgerundet.

1/91
 

Deutsche Meisterschaften 2019

Am 05.10.2019 fanden in Wuppertal die Deutschen Meisterschaften im 8-Ball Teampokal statt. Angereist als krasser Außenseiter wollte man dennoch dem einen oder anderen Großen ein Bein stellen. Der Modus (Einfach-K.O.) und die niedrigen Ausspielziele (2er Gewinnsatz) sollten das Vorhaben unterstützen. Entsprechend motiviert gingen unsere Jungs die Sache an.

Allerdings förderte die Teilnahme an einer DM auch bei den gestandenen und teils altegdienten Recken eine ungewohnte Nervosität an den Tag. Hier zitterte das Händchen (fast als wäre es das erste Liga-Spiel). So schlichen sich zu Beginn einige leichte Fehler ein, die aber vom Gegner, dem PBC Nord-Eifel, nicht gleich genutzt wurden. Auch er ließ einige Chancen aus, so dass es zu ausgeglichenen Einzelspielen kam. Mit zunehmender Spieldauer nahm die Sicherheit beim Gegner aber zu, während man selbst nicht richtig ins Spiel fand. Partie um Partie ging verloren, so dass es nach der Hinrunde bereits 0.:4 stand. Und der Gegner konnte noch zulegen. Jeder Fehler wurde nun sofort mit dem Spielverlust bestraft, so dass die Niederlage nicht mehr lange auf sich warten ließ. Und damit war das Abenteuer DM 2019 auch schon vorbei. Schade.

Aber aus Rheinhessischer Sicht gab es auch positives zu berichten. Der PSC Rhein-Nahe Bingen kehrte mit einer Silbermedaille heim. Er unterlag im Finale dem saarländischen Regionalligisten PBC Jägersburg. Gold und Silber im Südwesten der Republik.

Herzlichen Glückwunsch!!!

1/1

Werbung

muss auffallen ...    

... und überall präsent sein

Ihre Werbung könnte

hier stehen

Wir bieten:
- nette Mitglieder
- eine gemütliche Atmosphäre
- rauchfreies Lokal
- zivile Preise
(Preis pro Billardtisch
und Stunde: € 8,-)

Verein für Freizeitsport

VfF Bad Kreuznach e.V.

Bosenheimer Straße 219, 55543 Bad Kreuznach

Pool Billard
Öffnungszeiten

Freitag

19.00 - 23.00 Uhr

sowie nach vorheriger Anmeldung

Adresse

Bosenheimer Straße 219

(im Hof hinter Sparkasse)
55545 Bad Kreuznach

info@vff-badkreuznach.de

Tel: 0177 / 4083692

Anfahrt
Angebot

Preis je Billardtisch und Stunde:    ​8,- €

für das leibliche Wohl:

Getränke und Snacks

  • Facebook
  • Instagram

© 2017 by VfF Bad Kreuznach