top of page
Anker 6

Landesmeisterschaften 2024 (14.1 Endlos und 9-Ball)

Die Bilanz bei den diesjährigen Landesmeisterschaften für den VfF konnte durch Sandra Küpper und Barbara Umbs um weitere 4 Medaillen aufgestockt werden. Während es im 14.1 für Sandra nicht wirklich rund lief (Bronze), lieferte sie im 9-Ball ab. Hier setzte sie sich im Finale gegen Mandy Schwarz vom 1. PBC Alzey mit 2:1 Sätzen (3:6, 6:2 und 6:5) durch und gewann wie bereits im 10-Ball Gold.

Auch Barbara schrieb ihre Erfolgsgeschichte weiter. Nach 2 zweiten Plätzen im 8- und 10-Ball belegte sie auch im 9-Ball Platz 2. Im 14.1 fand auch sie nicht zu ihrem Spiel. Dies reichte aber immer noch zu Bronce. Musste sie im 14.1 noch krankheitsbedingt passen, so trat im 9-Ball erstmals Nele Brinkhaus auch bei den Damen an. Sie unterlag im entscheideneden Spiel mit 5:6 und musste sich mit Platz 4 begnügen.

Die LM der Senioren fand im Clubheim des VfF Bad Kreuznach statt. Im 14.1 schaffte es Frank Duchéne bis ins Viertelfinale. Dort unterlag er dem späteren Sieger vom PBC Grünstadt, Hans Jürgen Eigler, mit 79:100 und belegte am Ende einen guten fünften Platz.

Für die Disziplin 9-Ball hatte sich leider kein Sportler des VfF qualifizieren können. Als Sieger ging am Ende David Alfieri vom PBC Red Lion Ludwigshafen hervor.

Bei den Herren hatte sich weder für die 14.1- noch für 9-Ball-Disziplin ein Teilnehmer aus Bad Kreuznach qualifizieren können. Den Titel im 14.1 sicherte sich Marc Hoewer von der BIG Trier. Im 9-Ball sicherte sich Eric Weishaar von den PBF Sudpfalz die Goldmedaille.

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.

Anker 5

Jugend-Landesmeisterschaften

Am Wochenende vom  13. auf den 14.04.2024 fand iin Kusel die diesjährige Landesmeisterschaft der Jugend statt. Wie in den vergangenen Jahren, so stellte der VfF Bad Kreuznach auch in diesem Jahr wieder das stärkste Kontingent. Mit Timon Rabe (13) und Julian Reintjes (9) stellte man die beiden jüngsten Teilnehmer in der Altersklasse U14/ U16. Während Timon bereits auf einige Erfolge bei Landes- und Deutschen Meisterschaften zurückblicken kann, war es für Julian die erste Meisterschaft dieser Art. Er ging die Aufgabe gänzlich unbekümmert an und brachte die Arivierten -- wenn man bei 12 - 14 Jährigen schon davon sprechen kann -- ganz schön ins Schwitzen. Am Ende reichte es in allen Disziplinen ´nur´ zu Platz 4, aber er hat seine Ansprüche für die kommenden Jahre bereits eindrucksvoll angemeldet. Bleib am Ball (bzw. den Bällen)! Timon hingegen konnte sich sowohl im 14.1 als auch im 10-Ball den Titel sichern. Die Mitfavoriten Caner Neumann (1. PBC Alzey) und Sebastian Wanke (Breaker Worms) machten die weiteren Podestplätze unter sich aus. Im 8-Ball musste sich Timon nur Seabsatian geschlagen geben und erreichte den zweiten Platz. Caner gewann ungeschlagen den Siegerpokal. Zwei Niederlagen gegen Caner und Sebastian bedeutete für Timon die Bronzemedaille im 9-Ball. Sebastian sicherte sich in dieser Disziplin ungeschlagen Platz 1.

Nele Brinkhaus (16, VfF Bad Kreuznach) musste aufgrund mangelnder weiblicher Teilnehmer bei den männlichen U18/ U20-Konkurrenz antreten. Während Überflieger Dominik Sander vom PSC Rhein-Nahe Bingen seine Dominanz aufzeigte und sich in allen 4 Disziplinen ungeschlagen durchsetzte, zeigte auch Nele den Jungs, was sie drauf hat. Sie belegte in allen Disziplinen Rang drei und fügte ihrer Sammlung weitere Pokale hinzu.

Platzierungen:

14.1-Endlos

          U14/ U16                                                           U18/ U20

           1. Timon Rabe (VfF Bad Kreuznach)           1. Dominik Sander (PSC Bingen)

           2. Caner Neumann (1. PBC Alzey)               2. Joschua Gundert (Domino Kusel)

           3. Sebastian Wanke (Breakers Worms)      3. Nele Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach)

           4. Julian Reintjes (VfF Bad Kreuznach)

9-Ball

          U14/ U16                                                           U18/ U20

           1. Sebastian Wanke (Breakers Worms)      1. Dominik Sander (PSC Bingen)

           2. Caner Neumann (1. PBC Alzey)               2. Luca Walther (PBC Red Lion (LU))

           3. Timon Rabe (VfF Bad Kreuznach)          3. Nele Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach)

           4. Julian Reintjes (VfF Bad Kreuznach)

8-Ball

          U14/ U16                                                           U18/ U20

           1. Caner Neumann (1. PBC Alzey)               1. Dominik Sander (PSC Bingen)

           2. Timon Rabe (VfF Bad Kreuznach)          2. Joschua Gundert (Domino Kusel)

           3. Sebastian Wanke (Breakers Worms)      3. Nele Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach)

           4. Julian Reintjes (VfF Bad Kreuznach)

10-Ball

          U14/ U16                                                           U18/ U20

           1. Timon Rabe (VfF Bad Kreuznach)           1. Dominik Sander (PSC Bingen)

           2. Caner Neumann (1. PBC Alzey)               2. Joschua Gundert (Domino Kusel)

           3. Sebastian Wanke (Breakers Worms)      3. Nele Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach)

           4. Julian Reintjes (VfF Bad Kreuznach)

 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.
Einen herzlichen Dank an die Helfer des gastgebenden Domino Kusel für die Bewirtung und eine tolle Veranstaltung.

Anker 4

Landesmeisterschaften 2024 (10-Ball und 8-Ball)

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Erwachsenen-Bereich (06./ 07.04.2024) konnten unsere Aktiven gleich zwei Titel im 10-Ball einheimsen. War in der Herren-Konkurrenz kein VfFler am Start, so gingen bei den Senioren zwei, bei den Damen und Ladies je eine Sportler/ in an den Start.

Für die größte Überraschung sorgte Roland Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach) im Senioren-bereich. Ungeschlagen konnte er sich den Titel sichern. Und danach sah es in den meisten Spielen gar nicht aus. Verspielte er zu Beginn der Veranstaltung teils deutliche Führungen und rettete sich am Ende nur knapp ins Ziel, so verlief die zweite Tageshälfte genau anders herum. Mehrfach am Rande einer Niederlage (0:4 und 5:6 im Halbfinale sowie 3:5 und 5:6 im Finale) kam er immer wieder zurück, nutzte die sich bietenden Fehler der Konkurrenz konsequent aus und fuhr Spiel um Spiel nach Hause. Je sicherer und ruhiger Roland am Tisch agierte, umso mehr sahen sich die Gegner unter Druck gesetzt und streuten zunehmend Fehler in Ihr Spiel ein. Mit 4 Hill-Hill-Partien kann man durchaus von einem Sieg der Nervenstärke sprechen. Unser zweiter Starter in der Senioren-Konkurrenz, Frank Duchêne (VfF Bad Kreuznach), verpasste zweimal knapp (6:7 und 4:6) den Einzug unter die letzten Acht.

Am folgenden Tag stand die Disziplin 8-Ball auf dem Programm. Bei den Herren war der VfF Bad Kreuznach durch Robert Feß vertreten. Dieser startete mit einer denkbar knappen Niederlage (6:7) gegen den Vortagsfinalisten. Danach setzte er sich zweimal erfolgreich durch ehe Robert im Viertelfinale auf den späteren Sieger Heiko Neumann von der BIG Trier traf und mit 2:7 die Segel streichen musste. Dennoch ist der 5. Platz ein Achtungs-erfolg bei dieser starken Konkurenz.

Euphorisiert vom Titelgewinn am Vortag, zeigte Roland Brinkhaus zunächst auch im 8-Ball eine herausragende Leistung. Mit zwei überzeugenden Auftritten (6:1 und 6:2) gegen höherklassige Spieler erreichte er abermals ungeschlagen das Viertelfinale. Hier war das Pulver aber dann verschossen. In der Neuauflage des Halbfinals vom Tag zuvor setzte sich sein Gegner, Ralf Fontagnier vom PBC Red Lion Ludwigshafen, deutlich und verdient mit 7:1 durch und feierte im weiteren Verlauf auch den Meistertitel. Aber auch der fünfte Platz von Roland ist bei dem starken Teilnehmerfeld als Erfolg zu werten. Für Frank Duchêne war nach zwei Spielen leider schon Schluss. Auch er musste gleich zweimal gegen Oberliga-Spieler antreten und unterlag jeweils mit 3:6. Am Ende belegter Frank erneut Platz 9. Das gleiche Schicksal ereilte leider auch Stefan Küpper. Der dritte Starter des VfF Bad Kreuznach bei der diesjährigen 8-Ball-Landesmeisterschaft unterlag gleich zu Beginn zweimal und belegte Rang 13.

Genauso erfolgreich wie bei den Senioren, konnte Sandra Küpper (VfF Bad Kreuznach) die 10-Ball-Veranstaltung der Ladies gestalten. Ungeschlagen und mit deutlichen Siegen sicherte sich Sandra den Meistertitel vor Mandy Schwarz (1. PBC Alzey) und Wera Zimmerman vom ausrichtenden PBC Ingelheim.

Leider konnte Sandra die Form aus der 10-Ball-Konkurenz nicht für die 8-Ball-Disziplin konservieren. Hier unterlag sie gleich zweimal den beiden Platzierten aus dem 10-Ball, was am Ende aber dennoch die Bronzemedaille bedeutete.

Bei den Damen trat nach mehrjähriger Pause wieder Barbara Umbs für den VfF Bad Kreuznach auf den Plan. Und das sehr überzeugend! 6 Wochen nach Ihrer Rückkehr an den Billardtisch schien es, als wäre sie nie weggewesen. Sowohl im 10- als auch im 8-Ball musste sich Barbara jeweils nur Ihrer Konkurrentin Silvia Trapp vom BV Bollendorf knapp geschlagen geben und belegte gleich zweimal den Silberrang. Gold ging im 10-Ball an Ana Becker-Datukishvili vom VfB Neuwied, Bronze an Silvia Trapp. Diese nutzte Ihre Chance in der 8-Ball-Konkurenz und belegte vor Barbara Rang 1. Bronce sicherte sich Stefanie Schäfer vom PBC Ingelheim.

Platzierungen:

10-Ball

      Herren                                                                  Senioren

      1. Joel Kaczor (FAB Koblenz)                             1. Roland Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach)

      2. Macel Brademann (PBC Red Lion LU)        2. René Pulcher (VfB Neuwied)

      3. Manuel Lamoth (PSC Bingen)                      3. André Stralka (PSC Bingen)

                                                                                     ...

                                                                                     9. Frank Duchêne (VfF Bad Kreuznach)

 

      Damen                                                                   Ladies

      1. Ana Becker-Datukishvili (VfB Neuwied)      1. Sandra Küpper (VfF Bad Kreuznach)

      2. Barbara Umbs (VfF Bad Kreuznach)            2. Mandy Schwarz (1. PBC Alzey)    

      3. Silvia Trapp (BV Bollendorf)                          3. Wera Zimmermann (PBC Ingelheim)

                            

                                                       

 

8-Ball

 

      Herren                                                                   Senioren

      1. Heiko Neumann (BIG Trier)                           1. Ralf Fontagnier (PBC Red Lion LU)

      2. Manuel Lamoth (PSC Bingen)                       2. Michael Walther (PBC Red Lion LU)

      3. Eric Weishaar (PBF Südwest-Pfalz)              3. André Stralka (PSC Bingen)

      ...                                                                             ...

      5. Robert Feß (VfF Bad Kreuznach)                   5. Roland Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach)

                                                                                      ...

                                                                                      9. Frank Duchêne (VfF Bad Kreuznach)

                                                                                      ...

                                                                                      13. Stefan Küpper (VfF Bad Kreuznach)

     

     Damen                                                                   Ladies

      1. Silvia Trapp (BV Bollendorf)                           1. Mandy Schwarz (1. PBC Alzey)

      2. Barbara Umbs (VfF Bad Kreuznach)             2. Wera Zimmermann (PBC Ingelheim)    

      3. Stefanie Scherer (PBC Ingelheim)                 3. Sandra Küpper (VfF Bad Kreuznach)

 

              

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.

Ein herzlicher Dank gilt den helfenden Händen bei den jeweils austragenden Vereinen, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben.

Am 11./ 12.05.24 finden die Landesmeisterschaften der Senioren im Clubheim des VfF Bad Kreuznach seine Forsetzung. Dann werden die Disziplinen 14.1 und 9-Ball ausgetragen. Wir würden uns über einen regen Zuschauerzuspruch und das Anfeuern unserer Sportler sehr freuen.

Anker 3

Sergio-Pellegrini-Gedächtnis-Turnier 2024

Das Starterfeld bei der sechsten Auflage des Sergio-Pellegrini-Gedächtnisturniers war in diesem Jahr nich gänzlich gefüllt. Dies tat der Stimmung und und der Qualität der gezeigten Leistungen aber keinen Abbruch.

In zunächst 4 Gruppen wurden die Teilnehmer der Zwischenrunde ausgespielt. Dort wiederum sollten sich die beiden Erstplatzierten einer jeden Gruppe für die Halbfinals qualifizieren. Während einige hoch eingeschätzte Teams schon früh und überraschend strauchelten, setzten sich andere souverän durch. Das Highlight setzten aber die Jüngsten im Feld. ´Die Youngstars´, Luca Walther und Timon Rabe -- beide treten in der Jugend-Regionalliga für den VfF Bad Kreuznach an -- setzten sich sowohl in der Vor- als auch in der Zwischenrunde souverän durch und lehrten die Arrivierten das Fürchten. Erst im Halbfinale und Spiel um den dritten Platz mussten sie sich Teams aus deutlich höheren Klassen ergeben. Der Respekt derer war ihnen aber dennoch sicher. Im Spiel um Platz 3 setzten sich Hans Eigler und Kevin Pirri durch. Das Finale ging mit 4:0 an das Team Waldorf und Stattler (Andreas Hausch/ Heiko Hendrich), welche gegen Marco Schmidt und Aaron Rapior (Team Banananuss) überraschend deutlich dominieren konnten.

Platzierungen:

               1. Waldorf und Stattler (Andreas Hausch/ Heiko Hendrich)

               2. Banananuss (Marco Schmidt/ Aaron Rapior)

               3. Lucky Loosers (Hans-Jürgen Eigler/ Kevin Pirri )

               4. The Youngstars (Luca Walther/ Timon Rabe)

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.

Anker 2

Regionalmeisterschaft 2024

Am Wochenende vom 20. auf den 21.01 2024 fand im Clubheim des VfF Bad Kreuznach die Regionalmeisterschaft der Senioren im 10- und 8-Ball statt. Die Teilnehmer aus Neuwied, Ingelheim, Bingen und Bad Kreuznach spielten am Samstag zunächst die Qualifikanten für die Landesmeisterschaft im 10-Ball aus. Heiko Thiel (PSC Rhein-Nahe Bingen) und Roland Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach) stzten sich hier jeweils ungeschlagen durch. Von der Verliererseite komplettierten René Pulcher und Mario Schäfer (beide vom VfB Neuwied) die Qualifikanten für die LM.

Am Sonntag war es abermals an Roland Brinkhaus sich auch im 8-Ball ungeschlagen durchzusetzen. Gleiches gelang Uwe Müller vom VfB Neuwied. Ergänzt werden die Qualifikanten von Frank Duchêne (VfF Bad Kreuznach) und Heiko Thiel, welche sic mit lediglich einer Niederlage durchsetzen konnten.

Qualifikanten 10-Ball:

               Heiko Thiel (PSC Rhein-Nahe Bingen)

               Roland Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach)

               René Pulcher (VfB Neuwied)

               Mario Schäfer (VfB Neuwied)

              

Qualifikanten 8-Ball:

               Roland Brinkhaus (VfF Bad Kreuznach)

               Uwe Müller (VfB Neuwied)

               Heiko Thiel (PSC Rhein-Nahe Bingen)

               Frank Duchêne (VfF Bad Kreuznach)

 

Bei den Herren konnte sich Robert Feß (VfF Bad Kreuznach) bei der parallel in Ingelheim stattfinden Veranstaltung im 8-Ball für die Landesmeisterschaften qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch an alle Qualifikanten.

Anker 1

Vereinsmeisterschaft 2023 (8-Ball)

Der VfF lud am 14.01.2024 seine Mitglieder zur letzten Vereinsmeisterschaft für 2023 in der Disziplin 8-Ball ein. Zur Freude aller meldeten sich so viele Mitglieder wie schon lange nicht mehr an, was für eine gute Stimmung und Atmosphäre bei den Spielern sorgte. Nach einer kurzen Ansprache durch Sportwart Leon Brinkhaus startete das Turnier in 4 x 5er Gruppen. Bis zum Nachmittag kristallisierten sich 8 Spieler (die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten) heraus, die in 2 x 4er Gruppen um die Finalplätze antraten. Aber auch für die restlichen Spieler war der Tag noch nicht vorbei. Sie spielten die Plätze 9-18 aus.
Ohne auch nur eine Niederlage einstecken zu müssen und mit einer herausragenden Spieldominanz holte sich Eugene Dunlap den Titel des Vereinsmeisters. Vizemeister wurde Roland Brinkhaus, gefolgt von Jürgen Schoch und Frank Duchêne.
Als verspäteten Jahresabschluss sorgte der Verein für Speis und Trank lud im Anschluss zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern für die Hilfe und Unterstützung.

Platzierungen:

               1. Eugene Dunlap

               2. Roland Brinkhaus

               3. Jürgen Schoch

               4. Frank Duchêne

              

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.

Werbung

muss auffallen ...    

... und überall präsent sein

Ihre Werbung könnte

hier stehen

Wir bieten:

- nette Mitglieder

- eine gemütliche Atmosphäre

- rauchfreies Lokal

- zivile Preise
(Preis pro Billardtisch
und Stunde: € 8,-)
Pool Billard
Wappen VfF Bad Kreuznach.tif
Fanshop.JPG
bottom of page